Wahlen zum EU-Parlament

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Ausser den beiden landesweit organisierten Parteien PP und PSOE und der ebensfalls landesweit agierenden IU kandidieren fuer das EU-Parlament drei Listenverbindungen von Regionalparteien und 26 Listen kleiner Parteien und Zusammenschluesse.

Die PP (Volkspartei) ist mit der deutschen CDU/CSU vergleichbar; PSOE (Sozialistische Arbeiterpartei Spaniens) mit der SPD; die IU (Vereinigte Linke) ist ein Zusammenschluss von Kommunisten und anderen Linken.

Spanien hat im EU-Parlament 59 Sitze inne. Davon stellen die PP bisher 28, PSOE 24, IU 4, Listenverbindungen regionaler Parteien 3.

Nach den gegenwaertigen Umfragen liegen PP und PSOE in etwa gleichauf bei ungefaehr 40 %, die IU bei 4,5 %. Der Rest entfaellt auf die Listenverbindungen der regionalen Parteien und auf (mit ganz geringen Anteilen) die kleinen Parteien und Zusammenschluesse. Erwartet wird eine geringe Wahlbeteiligung (unter 50 %).

Veröffentlicht in Spanien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
C
A new internet writers number might be solely what you need practical when you are conferencing in your trainees.
Antworten