Buecher: Afghanistan

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Der ehemalige deutsche Fallschirmjaeger Achim Wohlgethan, der in Afghanistan eingesetzt war, hat darueber ein Buch geschrieben:

 

Endstation Kabul

Als deutscher Soldat in Afghanistan - ein Insiderbericht

Berlin 2008, zu beziehen ueber buecher.de, Euro 9.95

 

Textauszug:

 

"Ich wurde nun Augenzeuge, wie ISAF-Soldaten sehr unkonventionell testeten, ob das Gelaende an dieser Stelle vermint war - und zwar mit Aepfeln ! Dazu winkten die Soldaten die vielen Kinder heran, die auf dem Schiessplatz leere Messinghuelsen sammelten, weil diese bares Geld wert waren. Dann griffen die Soldaten hinter sich in eine Kiste Aepfel, hielten sie den Kindern vor die Nase und schmissen sie ins Gelaende. Dann warteten sie ab, was passierte. Wenn die Kinder losliefen und es keinen Knall gab, wurde dieses Feld als geklaert und unvermint betrachtet."

Veröffentlicht in Afghanistan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post