Blogurlaub beendet

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Nach fuenf Wochen ohne einen einzigen Eintrag schauen immer noch ein paar Leute vorbei - danke Euch. Im Blo-Ranking bin ich aber von 70 auf 5 gerutscht.

Derweil hab ich ein Dorf in Andalusien besucht. Es heisst Marinaleda und ist ein sozusagen sozialistisches Dorf mitten im Kapitalismus. Die meisten Leute arbeiten in den landwirtschaftlichen Genossenschaften, die allen Genossenschatsmitgliedern gemeinsam gehoeren. Die sozialen Einrichtungen im Dorf sind wahrscheinlich die besten in ganz Spanien. Es lebt sich gut dort. Dabei waren die Leute vor dreissig Jahren noch bettelarm, zur Haelfte analphabetisch und hatten nicht einmal einigermassen sauberes Trinkwasser.

In den naechsten Wochen gibt es zu  Marinaleda Infos auf diesem Blog. Da ich noch ueber Veroeffentlichungsmoeglichkeiten in Zeitungen verhandele, weiss ich noch nicht, ob in Form eines Verweises auf eine entsprechende Reportage oder in Form von einzelnen Blog-Eintraegen. 

Veröffentlicht in Rund um das Blog

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post