Albert Einstein 1948 über den drohenden Faschismus im jüdischen Staat

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

Heute gilt Israel im Westen als einzige Demokratie im Nahen Osten. Tatsächlich ist der Staat ja bürgerlich-demokratisch verfasst. Aber er ist es auf Basis einer Herrenmenschen-Ideologie, die nicht-jüdische Bürgerinnen und Bürger zu Parias macht. Diese Ideologie ist in Israel vorherrschend. Die antirassistischen Kräfte, die für die Rechte der Palästinenser und ein friedliches, gleichberechtigtes Leben aller eintreten, wie z.B. die kommunistische Partei, sind eine Minderheit. Der zionistische Rassismus war von Anfang an prägend. Daran erinnert ein offener Brief von Albert Einstein, Hannah Arendt und anderen aus dem Jahr 1948:

 

http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/albert-einstein-ueber-den-drohenden-faschismus-im-juedischen-staat-1948

 

 

Veröffentlicht in Israel

Kommentiere diesen Post