AVAAZ-Diskussion bei Wikipedia

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 Anmerkung:

 

"Per Mausklick zur besseren Welt" hat der SPIEGEL im Januar 2010 einen Artikel über AVAAZ übertitelt. Eine kleine Abänderung träfe es besser, finde ich: "Per Mausklick zur unfreiwilligen CIA-Unterstützung".

 

Hier die Diskussion bei Wikipedia:

 

Diskussion:Avaaz
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das sind ja nur Quellen von Avaaz selbst? Sehr unglaubwürdig! (nicht signierter Beitrag von 95.89.43.237 (Diskussion) 10:55, 20. Sep. 2010 (CEST))

Hier eine andere Stimme:

http://kritische-massen.over-blog.de/article-was-ist-drin-wenn-avaaz-draufsteht-52919828.html --Huberta reil 06:55, 24. Jul. 2011 (CEST)

Der Artikel Avaaz basiert in dieser Version auf einer Übersetzung von Avaaz.org aus der englischsprachigen Wikipedia, Version vom 31. März 2008, 16:13 UTC. Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar. Der Inhalt ist unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz sowie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar.

Die Autoren:

  1. (cur) (last) 16:13, 31 March 2008 Benwikler (Talk | contribs) (4,308 bytes) (Added information about Tibet campaign and YouTube award.) (undo)
  2. (cur) (last) 18:08, 22 March 2008 GirasoleDE (Talk | contribs) m (3,479 bytes) (undo)
  3. (cur) (last) 18:08, 22 March 2008 GirasoleDE (Talk | contribs) m (3,479 bytes) (undo)
  4. (cur) (last) 18:07, 22 March 2008 GirasoleDE (Talk | contribs) m (moved AVAAZ.org to Avaaz.org over redirect) (undo)
  5. (cur) (last) 21:23, 19 March 2008 TreveX (Talk | contribs) (3,479 bytes) (undo)
  6. (cur) (last) 11:19, 23 February 2008 Woohookitty (Talk | contribs) (3,465 bytes) (cat) (undo)
  7. (cur) (last) 05:01, 18 February 2008 Hmains (Talk | contribs) (3,463 bytes) (/refine cat) (undo)
  8. (cur) (last) 22:14, 14 January 2008 Hemlock Martinis (Talk | contribs) (3,455 bytes) (Undid revision 184100070 by Ekyaw (talk)) (undo)
  9. (cur) (last) 19:57, 13 January 2008 Ekyaw (Talk | contribs) (3,457 bytes) (undo)
  10. (cur) (last) 23:19, 16 December 2007 Koavf (Talk | contribs) m (3,455 bytes) (clean up, Replaced: Myanmar → Burma using AWB) (undo)
  11. (cur) (last) 01:26, 5 November 2007 Fakhredinblog (Talk | contribs) m (3,458 bytes) (Farsi is the native name of Persian language) (undo)
  12. (cur) (last) 21:47, 17 October 2007 Sue Wallace (Talk | contribs) (3,439 bytes) (→External links: added Economist link) (undo)
  13. (cur) (last) 21:32, 17 October 2007 Sue Wallace (Talk | contribs) (3,330 bytes) (updated. doesn't mention "progressive" anyway.) (undo)
  14. (cur) (last) 21:13, 17 October 2007 129.12.200.49 (Talk) (3,288 bytes) (undo)
  15. (cur) (last) 12:30, 15 October 2007 68.50.38.104 (Talk) (3,284 bytes) (undo)
  16. (cur) (last) 12:29, 15 October 2007 68.50.38.104 (Talk) (3,282 bytes) (Improved grammar, adjusted petition number, added and sourced a fact) (undo)
  17. (cur) (last) 15:02, 13 October 2007 Sue Wallace (Talk | contribs) (3,072 bytes) (g. edits) (undo)
  18. (cur) (last) 16:28, 12 October 2007 Cydebot (Talk | contribs) m (3,029 bytes) (Robot - Moving category Myanmar to Burma per CFD at Wikipedia:Categories for discussion/Log/2007 October 6.) (undo)
  19. (cur) (last) 15:42, 11 October 2007 Adam78 (Talk | contribs) (3,031 bytes) (Category:Burma is a redirect to Category:Myanmar) (undo)
  20. (cur) (last) 14:31, 11 October 2007 Sue Wallace (Talk | contribs) (3,029 bytes) (general edits.) (undo)
  21. (cur) (last) 03:05, 8 October 2007 Cgingold (Talk | contribs) m (2,493 bytes) (→External links: inapt cat) (undo)
  22. (cur) (last) 19:26, 7 October 2007 Kintetsubuffalo (Talk | contribs) (2,534 bytes) (→External links) (undo)
  23. (cur) (last) 21:24, 6 October 2007 208.54.95.197 (Talk) (2,460 bytes) (Added information about Avaaz campaigns on Burma and the "stop the clash of civilizations" video.) (undo)
  24. (cur) (last) 21:04, 6 October 2007 208.54.95.197 (Talk) (1,667 bytes) (Added details about Avaaz's organizing model, staffing, and membership) (undo)
  25. (cur) (last) 08:57, 3 October 2007 SmackBot (Talk | contribs) m (1,301 bytes) (Date/fix the maintenance tags or gen fixes) (undo)
  26. (cur) (last) 02:09, 3 October 2007 24.211.242.80 (Talk) (1,292 bytes) (How is "progressive" defined?) (undo)
  27. (cur) (last) 23:41, 27 September 2007 Johnpseudo (Talk | contribs) (1,284 bytes) (undo)
  28. (cur) (last) 23:40, 27 September 2007 Johnpseudo (Talk | contribs) (1,260 bytes) (Undid revision 160654605 by Pgr94 (talk)) (undo)
  29. (cur) (last) 08:40, 27 September 2007 Pgr94 (Talk | contribs) (1,285 bytes) (undo)
  30. (cur) (last) 23:02, 11 July 2007 Pegship (Talk | contribs) m (1,260 bytes) (stub sort) (undo)
  31. (cur) (last) 13:04, 24 June 2007 SmackBot (Talk | contribs) m (1,255 bytes) (Date/fix the maintenance tags or gen fixes) (undo)
  32. (cur) (last) 12:17, 24 June 2007 Melsaran (Talk | contribs) (1,255 bytes) (orphan) (undo)
  33. (cur) (last) 20:59, 22 June 2007 Johnpseudo (Talk | contribs) (1,229 bytes) (undo)
  34. (cur) (last) 20:55, 22 June 2007 Johnpseudo (Talk | contribs) (1,103 bytes) (undo)
  35. (cur) (last) 20:53, 22 June 2007 Johnpseudo (Talk | contribs) (1,066 bytes) (undo)
  36. (cur) (last) 21:48, 12 June 2007 Jeodesic (Talk | contribs) m (655 bytes) (Stub-sorting You can help!) (undo)
  37. (cur) (last) 16:48, 11 June 2007 Ajgorhoe (Talk | contribs) (668 bytes) (Addition to external links, added some text) (undo)
  38. (cur) (last) 16:29, 11 June 2007 Ajgorhoe (Talk | contribs) (398 bytes) (Creation of the article)

--tsor 19:03, 18. Apr. 2008 (CEST)

Tendenzartikel [Bearbeiten]

--SpBot 17:25, 9. Jun. 2008 (CEST)


Der Artikel enthält keinerlei Informationen über Personen. Wer hat wann wo warum die Organisation gegründet? Darüber hinaus fehlen wichtige andere Informationen: Wie wird sie finanziert? Welches Finanzvolumen hatte der Verein im letzten Jahr? Wie wurde das Geld eingesetzt? Welche Satzung hat der Verein? Interessant auch die Themen der Petitionen. Alles was die westlichen Regierungen interessiert, wird gefordert. Militärisches Eingreifen im Kongo. Tibetbefreiung von China. Nur zu Guantanamo gibt es keine Petition. Auch nicht gegen die militärische Nutzung deutschen Bodens für den Irak-Krieg bzw. für die fortgestezte Besetzung des Iraks, obwohl doch die deutsche Regierung vorgeblich den Krieg gegen Irak ablehnte. Es geht um die Konkurrenz zu China und demnächst Indien. Hier ist also etwas faul. Der Artikel ist sehr schlecht und unzureichend recherchiert worden. --Uwe.reinecke 08:43, 16. Nov. 2008 (CET)

In welcher Sprache heißt avaaz Lied oder Stimme?


Doch es gibt und gab Kampagnen zum Thema Irak-Krieg und Guantanamo:

http://www.avaaz.org/de/million_messages_to_obama/

https://secure.avaaz.org/de/report_back_2/

Zoriak - 14:33, 28. Nov. 2008

Hinter dem ersten Link verbirgt sich ein Glückwunsch an Obama für die gewonnene Wahl und die "Erklärung", dass man ja wüsste, dass Obama seine (bislang über Jahre leeren) Wahlversprechen ohne fremde Hilfe überhaupt gar nicht angehen kann - schöner kann man es nicht verschwurbeln. Link Nummer 2 bestätigt eigentlich auch nur, was Uwe.reinicke schon angemerkt hat: es werden nur ernsthafte Worte zu Themen gebracht, die den westlichen Regierungen in den Kram passen. Komischer Verein, merkwürdiger Artikel, super PR. --91.3.59.135 17:58, 6. Mär. 2011 (CET)

Es wird im Artikel nicht deutlich, wie die Mitglieder gezählt werden. Jeder der einmal einer Petition zustimmen möchte, MUSS sich dafür für die Mailingliste anmelden, von der er sich nicht selbst wieder herunternehmen kann. Als "Mitglied" wird jeder gezählt, der in dieser Mailingliste steht. Avaaz bzw. ein paar vordere Aktivisten nehmen diese 4,5 Millionen Listenabonnenten und verkaufen Sie als ihre demokratische Legitimation. Auf die unseriöse Praxis der Mitgliederzählung ist Avaaz hingewiesen worden, bleibt aber mit der Begründung dabei, dass die Ziele von Avaaz doch von keinem Menschen, und vor allem nicht den Abonnenten, abgelehnt werden könnten. Die Wirkungsmächtigkeit von Avaaz wird im Artikel nicht analysiert. Millionen Mails an den Bundestag sind erstmal hauptsächlich Traffic und nicht "Demokratie in Aktion". Armchair activism gibt Abonnenten ein gutes Gefühl und den Petitionsüberbringern von Avaaz eine Scheinmacht die sie in unfassbarer Selbstgerechtigkeit geniessen. Das hat mit Demokratie absolut nichts zu tun.

max - 15:48, 2. Juli. 2010 (ohne Benutzername signierter Beitrag von 130.60.85.122 (Diskussion) )


Die obige recht pauschale Kritik an AVAAZ teile ich nur insoweit, als es tatsächlich einige Unübersichtlichkeiten und Unklarheiten bzgl. Organisationsstruktur und Verantwortlichkeiten des "Vereins" gibt. Die Kampagnen hingegen sind fast ausnahmslos unterstützenswert, und ich als beinahe 70-jähriger kann an "armchair activism" zunächst einmal nichts verachtenswertes finden, zumal Straßendemos und ähnliche -begrüßenswerte- Protestaktionen sich für manche nicht zuletzt aus physischen Gründen verbieten. Bedauerlich ist, dass man, auch wg. der oben erwähnten Mängel, kaum oder gar keine Möglichkeiten hat, eine(n) echte(n) Ansprechpartner/in -vor allem in der BRD-, zu finden. So wüßte ich z.B. gerne, wo und an wen ich eine gezielte Zuwendung leisten könnte. Bankverbindungen werden nicht angegeben; und Online-Zuwendungen gleich welcher Art lehne ich aus sicher nachvollziehbaren Gründen grundsätzlich ab.--87.169.116.45 11:58, 11. Nov. 2010 (CET)

Kritik [Bearbeiten]

Ich finde, es wird Zeit, daß sich mal jemand die Seite genau unter die Lupe nimmt. Ich hab schon mal die AGB (die den Namen nicht verdienen) in Ausschnitt: "4. Diese Website und alle Informationen, Namen, Bilder, Logos bezüglich Avaaz werden ... ohne jegliche ausdückliche oder implizierte Garantien dargeboten. 5. Avaaz kann nicht garantieren, ...dass die Site oder der sie speisende Server frei von Viren ... sind ... 8. Jegliche Kommunikation oder Material, das Sie an irgendeinen öffentlichen Bereich der Site senden, einschließlich Daten, Fragen, Kommtare, Vorschläge oder Ähnliches werden als nicht-geheim und nicht gesetzlich geschützt betrachtet." Öfter ist von Spenden die Rede, wodurch Avaaz finanziert wird; wer sind die Spender? Außerdem: wer 8 Millionen E-Mail-Adressen hat, wäre dumm, wenn er die nicht zu Geld machen würde... Die Aktionen sind nicht überprüfbar: Neuerdings soll man gegen ein Gesetz aus Uganda protestieren - aber keiner kennt dieses Gesetz von genauen Inhalt her... Saxo 21:47, 12. Mai 2011 (CEST)

Veröffentlicht in Westliche Werte Boerse

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post