Berlin, Samstag, 18. August: Laute Demo gegen hohe Mieten

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

8. Lärmdemo gegen steigende Mieten in Kreuzberg

Seit mehr als 9 Wochen steht jetzt unser Protestcamp gegen Verdrängung am Kottbusser Tor. Am kommenden Samstag (18.8.12) werden wir unsere Lärmdemo gegen hohe Mieten das erste Mal nicht am Kottbusser Tor enden lassen. Wir werden an diesem Tag zum Festival gegen Rassismus ziehen.

Das Festival finden zwischen dem 17. und 19 August statt. Mehr Infos dazu hier.

Wir grüssen alle Menschen die in den letzten Jahrzehnten gegen Rassimus aufgestanden sind, die um Rechte gekämpft haben, alle die sich eingesetzt haben in dieser Sache!

Wir gedenken allen Opfern. Ihnen, ihren Familien und Freunden gehört unser Mitgefühl und unsere uneingeschräkte Solidarität.

Wir danken den Organisator*innen des Festivals gegen Rassismus. Wir unterstützen das Festival und wollen hier auf einen der vielen Highlights (Festival Programm) hinweisen. An diesem Samstag wird unser Freund Kutlu Yurtseven von Microphone Mafia dort auftreten. Kutlu war schon in den ersten Tagen bei uns am Kotti und hat uns ein tolles Konzert gegeben. Wer Microphone Mafia noch nicht kennt, sollte sich das nicht entgehen lassen!

Samstag, 18. August, 16 Uhr, Kotti-Camp:

8. Lärmdemo gegen steigende Mieten

Die Demo führt zum Festival gegen Rassismus auf dem Blücherplatz in Kreuzberg

Veranstalter ist die Mietergemeinschaft am Kottbusser Tor

 

Via http://www.dkp-berlin.info/index.php

Veröffentlicht in Deutschland

Kommentiere diesen Post