China: Bilder von den Wohnverhältnissen der Wanderarbeiter

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

In der VR China gibt es keine Elendssiedlungen, in denen Millionen Menschen vegetieren, wie in anderen Entwicklungsländern. Das ist kaum hoch genug zu schätzen, weil im Prozess der Verstädterung der Landbevölkerung und der Industrialisierung die Ausbreitung von äusserstem Elend "das Normale" ist - man denke nur an Orte wie Mexiko City, Lagos oder die indischen Metropolen. "Irgendetwas" ist in China anders. 

 

... Aber "armeselig auf hohem Niveau" sind die Lebensverhältnisse für Hunderte Millionen Menschen in China immer noch.

 

Hier ein paar Bilder von den Wohnbedingungen der Wanderarbeiter:

 

http://german.china.org.cn/china/2013-03/26/content_28362957_10.htm

Veröffentlicht in China

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post