China: Keusch oder unkeusch ?

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

Das chinesische Staatsfernsehen hat einer Michelangelo-Statue das Geschlechtsteil weggepixelt; und später das digitale Feigenblatt wieder gelöscht. Woraus sich die schwerwiegende Frage ergibt: Gibt´s in der chinesischen KP eine katholische Fraktion ? Oder eine Spass-Fraktion ?

 

Ist Michelangelos David jugendfrei? Chinas Staatsfernsehen ist nicht sicher

 

 

 

央视播大卫雕像打马赛克(视频截图)

Die Statue des David, vom italienischen Renaissance-Meister Michelangelo im Jahre 1504 angefertigt, wurde in Beijing am 9. Juli ausgestellt. China Central Television (CCTV) jedoch verpasste den Genitalien ein digitales "Feigenblatt".

Um den 100. Geburtstag des Chinesischen Nationalmuseums am 9. Juli zu feiern, zeigte das Museum 67 Meisterwerke von berühmten Künstlern, zumeist bekannte Werke aus der Renaissance.

CCTV bedeckte die Genitalien der Statue mit digitalen Mosaiken, während Fernsehbilder der Ausstellung um 11:48 Uhr am 9. Juli gezeigt wurden. Dies sorgte für Debatten im Internet, einige Internetnutzer spotteten über Mangel an Respekt gegenüber dem Werk seitens des Staatsfernsehens.

Die Worte "CCTV fügt Statue Pixelmosaik hinzu" wurde zu einem der drei meistgesuchten Begriffe am 10. Juli auf den Seiten des Mikro-Blogs Sina Weibo.

CCTV entfernt das Pixelmosaik, als das Programm um 15.54 Uhr am 9. Juli nochmals gesendet wurde. Bis zum Morgen des 10. Juli gab CCTV keine Erklärung für das Hinzufügen oder das Entfernen des Pixelmosaiks an.

Veröffentlicht in China

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 07/12/2012 08:45


Die Asiaten, mit denen ich zusammenlebte, verhielten sich in Sachen Sexualität sehr offen und natürlich - oft offener als hierzulande. Auch die Chinesen. Allerdings würde ein chinesischer Mann
nie seinen Penis zur Schau stellen. Und deshalb wurde halt der Penis bei Michelangelo verdeckt. Da jedoch Chinesen von heute "modern" sein und auf keinen Fall ihr Gesicht verlieren wollen, haben
sie halt angesichts der Kommentare die Verdeckung wieder weggenommen. 

Sepp Aigner 07/12/2012 10:17



Ja, schon klar. Ab und zu muss ich ein wenig sticheln. Was die TV-Leute schon hätten tun können, ist zu erklären, warum sie in der Sache hin- und hergerissen sind. Aber natürlich gibt es wirklich
Wichtigeres.