Depp des Tages

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Veröffentlicht in Merkwuerdiges

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

kucaf 01/01/2013 02:44


http://kucaf.de/2012/12/31/die-puppen-politiker-tanzen/


 

almabu 12/30/2012 11:27


Man kann sich irgendwie nicht vorstellen, dass Peer Keinglück wirklich Kanzler werden möchte? Mit seiner neoliberalen Denke müsste er doch mit Merkel weitgehend zufrieden sein? Dann noch das
wenige Geld für den Job! Dazu der fehlende Frauen-Bonus! Was soll das Ganze, ausser mühsam den äußeren Rahmen für eine Scheinwahl darzustellen?

Sepp Aigner 12/30/2012 12:00



Wahrscheinlich wird er nicht Kanzler, sondern Finanzminister unter Merkel. Ich vermute, dass das auch seine eigene Einschätzung ist.



landbewohner 12/30/2012 05:37


als deppen würde ich den kerl nicht bezeichnen, eher als dreist und grenzenlos gierig. und da er als realist weiß, daß er z.zt.  niemals kanzler werden wird, bereitet er schon einmal eine
anständige gehaltserhöhung für alle politganoven vor. und da denkt so ein supeer natürlich an steigerungen von 50% und mehr. nichtleistung muss sich noch mehr lohnen.

Sepp Aigner 12/30/2012 09:19



Nach keiner Seite hin sehe ich, dass an dieser neuen Provokation etwas anderes als Deppertes wäre. Auch wenn es so sein sollte, wie Du schreibst, blibt immer noch, dass er mit sowas seinen
eigenen Marktwert mindert. Er kriegt doch bloss gute gagen, so lange er seine Fähigkeit zur Verarschung der Leute vorweisen kann. "Gehälter rauf für Politiker" ist in dieser Hinsicht
Selbstdemontage.