Diaoyu-Inseln: Optionen zwischen Krieg und Frieden

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Die USA haben sich im Streit zwischen Japan und der VR China um die Diaoyu-Inseln für "neutral" erklärt. Die Inselgruppe war nach dem II. Weltkrieg von den USA besetzt und wurde dann an Japan "übergeben". Damit haben die USA überhaupt erst den Samen gelegt für den gegenwärtig zugespitzten Streit. Die Saat ist aufgegangen. Und die chinesische Führung glaubt auch ansonsten nicht an eine US-Neutralität. Bei german.china.org wird nüchtern aufgelistet, auf welche US-Optionen die VR China sich einstellt:

 

http://german.china.org.cn/international/2012-09/20/content_26580464.htm

 

 

Veröffentlicht in Asien

Kommentiere diesen Post