Die Bombe in Bonn

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Bombenlegen reimt sich zwar zwar nicht auf Verarschung und Schlapphut nicht auf islamist. Aber wenn sich das auch nicht reimt, klebt es wenigstens - so wie die Sohle am Stinkstiefel. Da sind wieder einmal furchtbar gefährliche Bartträger zu blöd, eine Bombe zu zünden. Aber BLÖD und ARDZDF müssen ausführlichst die Gefahren für die braven Bürger ausmalen. Mein Liebermann !

 

Herr Wallmann von randzone glaubt nicht recht, was man glauben soll:

http://www.randzone-online.de/?p=16960

 

Ich glaube es auch nicht, möchte aber zur Förderung des gesunden Volksempfindens beitragen. Und weil das übliche Gesabbel zu diesem Thema so langweilig ist, versuche ich es mit einem Link auf ein aufklärendes Lied:

 

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=HvPyo0W-0v0 

Veröffentlicht in Deutschland

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

landbewohner 12/17/2012 05:11


die krönung der ganzen panikmache oder volksverarschung war dann noch die demo-bombenexplosion beim öffentlich rechtlichen.

Sepp Aigner 12/17/2012 19:24



Hab ich gar nicht mitgekriegt. Diese unablässige Propaganda ödet mich so an, dass ich nur noch mit Widerwillen die Glotze anschalte.