Doppeldenk

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

Auf der Seite Gegenmeinung steht ein Artikel von Noam Chomsky - "Die Wut in den Rostguerteln", in dem er den widerspruechlichen Zusamenhang zwischen Elend und Hoffnungslosigkeit mit rechtsextremistischen politischen Bewegungen reflektiert:

 

http://principiis-obsta.blogspot.com/2010/05/die-wut-in-den-rostguerteln.html  (weiss der Teufel, warum das Link nicht funktioniert. Einfach Gegenmeinung googeln, und man ist gleich beim Artikel Chomskys)

 

 

Anmerkung:

 

Chomsky stellt eine Parallele zwischen dem "Rostguertel" der USA und China her. Was China betrifft, haette er zusaetzlich auf die elende Lage vieler Millionen Wanderarbeiter verweisen koennen. Obwohl diese Erscheinungen Aehnlichkeiten aufweisen und fuer die Betroffenen aehnlich schwer auszuhalten sind, gibt es m E. einen grundlegenden Unterschied: Die USA sind ein neidergehendes Land, und das sich ausbreitende Elend ist eine Begleiterscheinung dieses Niedergangs. Dagegen ist China ein aufstrebendes Land und wird das Elend, bei guenstigem Verlauf, eine voruebergehende Erscheinung sein.

 

 

Veröffentlicht in USA

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post