Gauck und Steinbrück, die Fünfundzwanzigtausender

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Bochum scheint eine reiche Stadt zu sein. Nun gut, vielleicht sind nicht alle reich. Die Kolleginnen und Kollegen von Opel Bochum werden jedenfalls in nächster Zeit nicht noch reicher, als sie schon sind - link . Aber ansonsten ist Bochum so reich, dass es anderen auch noch ein wenig abgeben kann; den Service-Kunden der Suppenküchen zum Beispiel; und noch anderen Service-Kunden, wie z. B. Herrn Steinbrück und Herrn Gauck. Die kriegen für eben mal ´ne Rede ein Sümmchen, das auf Hartz IV angewiesene Leute in einem Zeitraum von drei Jahren kriegen, wenn sie Glück haben. Das haben die Hartz IV davon. Sie sind einfach nicht so qualifiziert wie die Herren Gauck und Steinbrück.

 

Tante FAZ vermeldet:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/vortragshonorar-auch-gauck-erhielt-25-000-euro-von-bochumer-stadtwerken-11950968.html

Veröffentlicht in Deutschland

Kommentiere diesen Post

demokrat 11/06/2012 00:15


da die Parteien der SPD; CDU/CSU & FDP gemeinsam ins rechte Lager abwandern, siehe die Entstehung des Faschismuss, warum nent ihr euch nicht als die wahren Demokraten?


Kritische Demokraten! Das ist des jedermans Recht.


Siehe Jeuss Christi, ein wahrer Demokrat und Christ und in seiner Art sogar ein Kommunist.


Die ( möchtegern Christlichen CDU/CSU & SPD) – Gierigen – Parteien bekämpfen den solidarischen Gedanken  des Jesus Christi. Ja das stinkt zum Himmel, so das wir eine Zumahme der
Umweltverschmutzung wahrnehmen müssen.


Selbst Marx wurde von den Christen unterdrükt, da er für dir globale population des Christentums i.V. der Gier des Marktes (Globalisierung) einen leichteren Weg gehen wollte.


Schmeist mal alle eure Marx oder Engels Anekdoten (19.J.h.) über Bord und (autet) euch als Sozial-Demokraten des 21. Jahrhundert im Sinne eines gerechten Christentums welches auch andere
(Abweichler) respektiert (letzteres soll kein Vorwurf sein, da dieses praktiziert wird).


Die Gerechtigkeit im Lohn gibt keinen Platz für "Rechte Gewallt" wenn dieses ein Sozialer Abstig währe!


- Einige – Rechte – der – unteren – Schicht verstehen nur nicht dass Sie die Fußabtreter und Handlanger von Gierigen Globelplayern der Lobbyisten  sind.


Selbst die Gewerkschaften wurden wieder wie um 1933 unterlaufen:


Die IGM und der DGB, siehe abzockende Riesterverträge (Bumsskandale) sind mindestens bereits seit anfangs der 90er Jahre für die Versicherungs- und Bankenwirtschaft unterwegs und
unterwandert.
Die Struktur der Gewerkschaften muss von vorne aufgebaut werden. Seit Jahren die gleichen geschulten (Ortsvorsteher) die sich aus Mitgliedsbeiträgen finanzieren lassen, in der SPD oder auch
leider bei den Linken zu finden sind. Und fällt da jemand ins Hartz IV, so werden die nach Jahrzehnten der Beiträge einfach liegen gelassen. Es ist wie in der Politik mehr als 4 Jahre und man
kann solche Leute Abschreiben, da die mit einem Hammelsprung sogar ihre Wurzeln verraten würden, wenn die Diäten und Pensionen stimmen!

Es ist die Gier.

Auch zur NS-Zeit wurden die Gewerkschaften vereinnahmt. Dahinter steckte wie heute die Lobby! Paul Tafel und Co., MAN;IG-Farben u.s.w.. Einfach nur Lobby; Unternehmensverbände und angebliche
Eilten (copy/paste (CDU ! / CSU ! )) und ihre Förderer der Lobby. Die Sanktionen gegen andere Menschen, damals die Gruppe der Juden und viele anderen, heute ist es Pauschal Hartz IV, in dem die
Menschen enteignet werden. Und deutsche Richter mischen wieder ordentlch mit, es sind ja schließlich Steuereinnahmen (abgesehen von BIP (Knieschuß für nicht rechnende)) von dem Sie nebst
Enteignung verdienen (möchten)/per Diktat des Richters verdienen!

Selbstverständlich sind die Richter auch abhängig von der Lobby und ihr gut Will der Gutmenschen im Abendland, ansonsten müssten Sie nicht Streiken oder gar ihre Bezüge und Pensionen vor dem BVG
einklagen. Bei letzteres ist aufgefallen das für Beamte, die auch leben sollen, das BVG bessere Hinweise zum Recht gibt als das es bei anderen entgegengesetzt zum Art. 1 Abs. 1GG (Hartz IV) der
Fall ist. So muss man aus der Gier eine pauschale Befangenheit gegen alle deutschen Richter und Staatsanwälte leider feststellen! Diktatur pur, ein NS-Systen!

Sicher gibt es auch (wenige) die ich nicht kenne und ein normales Rechtstaatliches System praktizieren, aber die Mehrheit die ich kenne sieht leider anders aus. Und viele anderen arbeiten(1)
unwissend wie einst bis das helle erwachen kommt.

Sie SPD war von Anfang an keine Partei der AN, siehe:
"Weniger durchschlagskräftig agierten die Gewerkschaften, die ihre
Forderungen nach Aufnahme von sozial- und wirtschaftspolitischen
Bestimmungen (soziale Grundrechte) nicht durchzusetzen vermochten. Dies lag vor allem an der SPD, die die Gewerkschaften in dieser Frage nicht unterstützte."
Überschrift " Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, 23. Mai 1949 "
http://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0014_gru&object=context&st=&l=de

Da lernt man den Begriff Verräterpartei der SPD erst richtig kennen, neben dem das uns von unserem Bürgermeister der SPD und Landrat der CDU unter Erpressung der Menschenrechte selbst das
Menschen unwürdige Existenzminimum vorenthalten wird. Ja, die denken u.a. National und Gierig für ihre Vorstandsposten bei den geförderten Globalplayern nebst ihren Schulden die auf andere
abgewälzt werden sollen.

Das (Ende) einer einseitigen Lobbypolitik(2)
http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv006132.html

(1) Jobangebote; Fachkräfte gesucht; Ingineure gesucht; Internationale Jobbörse; zum Ausnehmen der Arbeitskraft; danach Rentenkassen leer; GKV Leistungen der AOK vorenthalten! Menschenrechte;
Menschenrechtsverletzungen; Lobby in Berlin; Lobby zur NS_Zeit; Lobby in Brüssel; Lobby in den USA.

(2) Lobbyverbände in Berlin u.s.w. und die zerlegung einer entstehenden Demokratie
Die Entstehung einer totalitären Diktatur:
"Der Spitzenfunktionär des Verbands, Paul Tafel, der auch Vorstandsmitglied des bayerischen Industriellenverbands war, hat den Anstoß zur Gründung der Deutschen Arbeiterpartei, DAP, später NSDAP
gegeben."
"Adolf Hitler übernahm sein Lebensraum-Programm vom Alldeutschen Verband. Den Begriff Lebensraum schuf Geograph und Gründungsmitglied des Alldeutschen Verbandes Friedrich Ratzel. "
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Alldeutscher_Verband
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Nationalklub_von_1919
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburger_Nationalklub
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Herrenklub
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Gäa_(historischer_Verband) – Ein Adel "als Finanzier rechter Massenpropaganda [...] von und zu Guttenberg; [...] von der Leyen " Ob das ein Zufall ist? Das erklärt
auch "copy paste".
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Hitlers_Rede_vor_dem_Industrie-Club_Düsseldorf
Lobby
"Die Gesellschaft zum Studium des Faschismus (GSF) war zu Zeiten der Weimarer Republik eine Organisation, die sich zum Ziel setzte, die Erfahrungen des italienischen Faschismus auf Deutschland zu
übertragen und eine Einheit der politischen Rechten zu organisieren. ..."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaft_zum_Studium_des_Faschismus (Das sollte besser – Gesellschaft zur Einführung einer totalitären Diktatur durch Gierige der Eliten und dessen Lobby
– heißen.)

- Gier – http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistische_Europapläne
- Spardiktate – http://de.wikipedia.org/wiki/Hungerplan ~ Hartz IV und Enteignungen
- Ob gierige US-Interessen, einiger wenigen, die EU mittels Nato fördern und Fordern?

1a. - Siehe Lobby in Berlin und in Brüssel bei der EU, oder
- http://www.lobbypedia.de/index.php/Lobbyisten_in_Ministerien
- http://www.lobbypedia.de/index.php/
- http://juergenmeyer.blogger.de/stories/2050584/
http://blog.abgeordnetenwatch.de/2012/05/10/60-000-euro-von-bertelsmann-und-andere-beispiele-das-verdienen-die-europaabgeordneten-nebenher/
- Die Lobby gestaltet sich die Gesetzgebung; Hartz IV (Deutsche Bank; VW; ..), Lobby der Systempresse. Links zu heute siehe Internet und FS, wie einige gefördert und hofiert werden.


Siehe auch hierzu die "ehrliche" Berichterstattung von Bild; BamS; Bunte; ARD; ZDF; West.; RTL; Sat1 u.s.w.

ex SPD und ex CDU 11/05/2012 23:21


 Es ist wie in der Politik mehr als 4 Jahre und man kann solche Leute Abschreiben, da die mit einem Hammelsprung sogar ihre Wurzeln verraten würden, wenn die Diäten und Pensionen
stimmen!

Es ist die Gier.

Auch zur NS-Zeit wurden die Gewerkschaften vereinnahmt. Dahinter steckte wie heute die Lobby! Paul Tafel und Co., MAN;IG-Farben u.s.w.. Einfach nur Lobby; Unternehmensverbände und angebliche
Eilten (copy/paste(CDU ! / CSU ! )) und ihre Förderer der Lobby. Die Sanktionen gegen andere Menschen, damals die Gruppe der Juden und viele anderen, heute ist es Pauschal Hartz IV, in dem die
Menschen enteignet werden. Und deutsche Richter mischen wieder ordentlch mit, es sind ja schließlich Steuereinnahmen (abgesehen von BIP (Knieschuß für nicht rechnende)) von dem Sie nebst
Enteignung verdienen (möchten)/per Diktat des Richters verdienen!

Selbstverständlich sind die Richter auch abhängig von der Lobby und ihr gut Will der Gutmenschen im Abendland, ansonsten müssten Sie nicht Streiken oder gar ihre Bezüge und Pensionen vor dem BVG
einklagen. Bei letzteres ist aufgefallen das für Beamte, die auch leben sollen, das BVG bessere Hinweise zum Recht gibt als das es bei anderen entgegengesetzt zum Art. 1 Abs. 1GG (Hartz IV) der
Fall ist. So muss man aus der Gier eine pauschale Befangenheit gegen alle deutschen Richter und Staatsanwälte leider feststellen! Diktatur pur, ein NS-Systen!

Sicher gibt es auch (wenige) die ich nicht kenne und ein normales Rechtstaatliches System praktizieren, aber die Mehrheit die ich kenne sieht leider anders aus. Und viele anderen arbeiten(1)
unwissend wie einst bis das helle erwachen kommt.

Sie SPD war von Anfang an keine Partei der AN, siehe:
"Weniger durchschlagskräftig agierten die Gewerkschaften, die ihre
Forderungen nach Aufnahme von sozial- und wirtschaftspolitischen
Bestimmungen (soziale Grundrechte) nicht durchzusetzen vermochten. Dies lag vor allem an der SPD, die die Gewerkschaften in dieser Frage nicht unterstützte."
Überschrift " Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, 23. Mai 1949 "
http://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0014_gru&object=context&st=&l=de

Da lernt man den Begriff Verräterpartei der SPD erst richtig kennen, neben dem das uns von unserem Bürgermeister der SPD und Landrat der CDU unter Erpressung der Menschenrechte selbst das
Menschen unwürdige Existenzminimum vorenthalten wird. Ja, die denken u.a. National und Gierig für ihre Vorstandsposten bei den geförderten Globalplayern nebst ihren Schulden die auf andere
abgewälzt werden sollen.

Das (Ende) einer einseitigen Lobbypolitik(2)
http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv006132.html

(1) Jobangebote; Fachkräfte gesucht; Ingineure gesucht; Internationale Jobbörse; zum Ausnehmen der Arbeitskraft; danach Rentenkassen leer; GKV Leistungen der AOK vorenthalten! Menschenrechte;
Menschenrechtsverletzungen; Lobby in Berlin; Lobby zur NS_Zeit; Lobby in Brüssel; Lobby in den USA.

(2) Lobbyverbände in Berlin u.s.w. und die zerlegung einer entstehenden Demokratie
Die Entstehung einer totalitären Diktatur:
"Der Spitzenfunktionär des Verbands, Paul Tafel, der auch Vorstandsmitglied des bayerischen Industriellenverbands war, hat den Anstoß zur Gründung der Deutschen Arbeiterpartei, DAP, später NSDAP
gegeben."
"Adolf Hitler übernahm sein Lebensraum-Programm vom Alldeutschen Verband. Den Begriff Lebensraum schuf Geograph und Gründungsmitglied des Alldeutschen Verbandes Friedrich Ratzel. "
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Alldeutscher_Verband
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Nationalklub_von_1919
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburger_Nationalklub
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Herrenklub
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Gäa_(historischer_Verband) – Ein Adel "als Finanzier rechter Massenpropaganda [...] von und zu Guttenberg; [...] von der Leyen " Ob das ein Zufall ist? Das erklärt
auch "copy paste".
Lobby
http://de.wikipedia.org/wiki/Hitlers_Rede_vor_dem_Industrie-Club_Düsseldorf
Lobby
"Die Gesellschaft zum Studium des Faschismus (GSF) war zu Zeiten der Weimarer Republik eine Organisation, die sich zum Ziel setzte, die Erfahrungen des italienischen Faschismus auf Deutschland zu
übertragen und eine Einheit der politischen Rechten zu organisieren. ..."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaft_zum_Studium_des_Faschismus (Das sollte besser – Gesellschaft zur Einführung einer totalitären Diktatur durch Gierige der Eliten und dessen Lobby
– heißen.)

- Gier – http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistische_Europapläne
- Spardiktate – http://de.wikipedia.org/wiki/Hungerplan ~ Hartz IV und Enteignungen
- Ob gierige US-Interessen, einiger wenigen, die EU mittels Nato fördern und Fordern?

1a. - Siehe Lobby in Berlin und in Brüssel bei der EU, oder
- http://www.lobbypedia.de/index.php/Lobbyisten_in_Ministerien
- http://www.lobbypedia.de/index.php/
- http://juergenmeyer.blogger.de/stories/2050584/
http://blog.abgeordnetenwatch.de/2012/05/10/60-000-euro-von-bertelsmann-und-andere-beispiele-das-verdienen-die-europaabgeordneten-nebenher/
- Die Lobby gestaltet sich die Gesetzgebung; Hartz IV (Deutsche Bank; VW; ..), Lobby der Systempresse. Links zu heute siehe Internet und FS, wie einige gefördert und hofiert werden.