Grüne: die besseren Menschen mit dem schweren Herzen

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

In der Montagsausgabe der jungen welt steht "ein Bericht aus dem Innersten der Grünen" von Wiglaf Droste, der auf den Punkt bringt, was heutiges Grünsein ausmacht:

 

http://www.jungewelt.de/2010/12-20/014.php

 

Übrigens sagt man auch: "Du bist ja ganz grün im Gesicht." Solches Aussehen wird gewöhnlich als Anzeichen kurz bevorstehenden Kotzens interpretiert. Zu wünschen ist ein nachhaltiges. Genau das steht 20 % der WählerINNEN bevor, den Meinungsumfragen zufolge.

Veröffentlicht in Vom Besten im Westen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post