Haiti: Katastrophen-Kapitalismus

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

Selbst mit dem elendesten Elend noch Geschäfte machen ? - Aber ja. Überall auf der Welt. Die Geschäfte heissen Hungerhilfe, Entwicklungshilfe ... immer kommt jedenfqalls das Wort Hilfe vor. Durchaus nicht zu Unrecht. Wer da (sich selber) hilft und wem geholfen wird, ist allerdings jemand anderer, als BLÖd-Leser sich das vorstellen. In Hait zum Beispiel geht Katastrophenhilfe so:

 

http://zas-correos.blogspot.com/2011/07/von-new-orleans-nach-port-au-prince.html

 

 

Veröffentlicht in Westliche Werte Boerse

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post