Herr Genosse Steinbrück und seine Freunde

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Wie immer vor Wahlen gibt sich die SPD "etwas mehr links". Das ist fürs Publikum. Nicht fürs Publikum sind die "vertraulichen Kontakte". Die melden dann Blätter wie das Handelsblatt, damit die eigene Leserklintel Bescheid weiss - während "das Publikum BLÖD liest und RTLARDZDF guckt.

 

Hier so eine Meldung, die nicht fürs grosse, sondern fürs erlesene Publikum gedacht ist:

 

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/wahlkampfvorbereitung-steinbrueck-umgarnt-die-wirtschaft-bei-geheimtreffen/7821436.html

Veröffentlicht in Deutschland

Kommentiere diesen Post