Im Iran wird sogar Wandern mit Gefängnis bestraft !

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

"Iranisches Gericht verurteilt US-Wanderer zu acht Jahren Gefängnis" überschreibt die Nachrichtenagentur dts heute eine Meldung. Diese Ajatollahs wieder ! Wegen Wanderns acht Jahre Bau ! Nur gut, dass Frau Merkel lieber in Südtirol wandert. Dort ist es noch nicht ganz so gefährlich, obwohl es immer noch nicht deutsch ist und den fremdländischen Namen Alto Adige aufgezwungen bekommen hat.

 

Billy und Joe müssen also brummen. Ihren Wanderkumpel Kevin haben die Ajatollahs weiterwandern lassen, weiss der Sheitan warum. (Namen geändert). Damit bezahlen die beiden bitter einen spontanen Wochenend-Einfall von vor zwei Jahren. - Joe: " Wisst ihr, was ? An diesem Wochenende machen wir keine Grill Party, wir gehen wandern." Kevin: "Au ja, super Idee. Wart mal - wo machen wir das ?" Dann das Verhängnis namens Billy: "Na, wo schon ? Im Iran, ist doch klar !"

 

Gesagt, getan. Setzen sich die drei Sportstypen also in den nächsten Flieger, jetten nach Ankara (oder war´s Kirkuk ? oder Herat ?), nehmen sich ein Taxi zur iranischen Grenze und los gehts.Stiefeln also drauflos, das Wetter ist auch super, fast wie in Miami, nichts als irgendwelche Berge, malerische Ruinen von irgendeinem letzten Krieg, murmelnde Gebirgsbäche, blöd guckende Schafe, wettergegerbte Schäfer, leider verschleierte Schäferinnen - ein Idyll. Und dann das: Typen in Uniform, Kalashnikovs im Anschlag. Nicht mal amerikanisch verstehen die, aber gleich Handschellen und ab in die Wanne ...

 

Ich finde, das ist eine richtig ergreifende Geschichte. Da sieht man mal wieder, was die da hinten vom freien Austausch von Menschen und Meinungen halten - rein garnix. Was mich nach dieser Meldung umtreibt ist die Frage: Kriegen US-Wanderer eigentlich ihr Gehalt weiter, wenn man sie beim Wandern erwischt und sie brummen müssen ? Gibt es wenigstens einen Wandererunterstützungsverein ? Und überhaupt: Warum sperrt niemand den dts-Redakteur ein, der solche Meldungen verfasst ?!

 

____

update

 

Zum Hintergrund der Wandergeschichte: http://diefreiheitsliebe.de/international/iran/wandern-im-irak

Veröffentlicht in Medien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
K
<br /> <br /> Doch, sie unterhalten den größten Militärapparat und insgesamt sind sie mit weiteren Repressionsmechanismen gut ausgestattet. Alles was den vermeintlichen Gegner der USA an Repression,<br /> Menschenrechtsverletzungen, Freiheitsbeschneidung, Demokratieunfähigkeit  etc. vorgeworfen wird, praktizieren sie selbst nahezu in Perfektion. Sie führen die meisten Kriege, mit<br /> den damit verbundenen Folgen für die Menschen der überfallenen Nationen, sie haben pro Kopf der Bevölkerung die meisten Menschen weltweit in Gefängnisse zu sitzen und lassen diese Zwangsarbeit<br /> verrichten. Wenn sich da nicht Parallelen zur deutschen Geschichte Mitte des zwanzigstens Jahrhunderts aufdrängen …? Nun ja, heute soll ja alles anders sein!<br />   <br /> <br /> <br /> In jedem Fall sind die USA Exportweltmeister, wenn es um den Export von Gewallt geht, wobei die Binnennachfrage auch gut befriedigt wird!<br /> <br /> <br /> <br />
Antworten
S
<br /> <br /> In dem Sinn hast Du recht. Aber gerade darin, dass es DIESE "Spitzenleistungen" sind, die mehr und mehr zum Bestimmenden der imperialistischen Herrschaft werden, zeigt sich, dass dieses "System"<br /> ohne historische Perspektive ist.<br /> <br /> <br /> <br />
K
<br /> <br /> Nur gewandert und dann in den Knast! Das ist doch was, sind wahrscheinlich für den Weltkrieg gewandert, die Herren! Ansonsten ist es doch eigentlich die USA, welche weltweiter Spitzenreiter im Verurteilen und Einsperren ist.  <br /> <br /> <br /> <br />
Antworten
S
<br /> <br /> Es ist ja sonst nicht mehr viel, in dem die USA Spitzenreiter wären.<br /> <br /> <br /> <br />
Y
<br /> <br /> Gefällt keinem, geh nach Hause du Parasit<br /> <br /> <br /> <br />
Antworten
S
<br /> <br /> Aber Yusuf - mässige dich ! Bist du zufällig Mitglied in einem Wanderverein, dass du dich so aufregst ?<br /> <br /> <br /> <br />
A
<br /> <br /> Keine Angst Sepp, vermutlich werden die lustigen Wandersleut' ihre Strafe nicht absitzen müssen? Wenn doch, dann hätten die USA doch einen triftigen Grund den Iran in Grund und Boden zu bomben,<br /> oder etwa nicht?<br /> <br /> <br /> <br />
Antworten
S
<br /> <br /> Genau. Wg. Verletzung des Menschenrechts auf freies Wandern.<br /> <br /> <br /> <br />