Kottan ermittelt nicht mehr. Zum 10. Todestag von Helmut Zenker

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Der österreichische kommunistische Künstler Helmut Zenker hat als Erfinder der TV-Serie "Kottan ermittelt" ein grosses Publikum gefunden. Die Verfilmung seiner Krimi-Reihe wurde Kult. Er verstarb 2003 viel zu früh, im Alter von 54 Jahren. Helmut Zenker kam aus einer kommunistischen Familie, die ihre Tradition heute in der dritten Generation fortsetzt. So arbeitet sein Sohn Tibor Zenker in der Führung der österreichischen Kommunistischen Initiative von heute. Tibor ist ein Vordenker der heutigen österreichischen Kommunisten. Seine theoretische Arbeit ist für die Neuformierung der kommunistischen Bewegung weit über Österreich hinaus von Bedeutung. Viele seiner Veröffentlichungen findet man bei http://www.kominform.at/ .

 

Hier ein Text zu Helmut Zenker, den Tibor 2009 anlässlich des 60. Geburtstags 2009 seines Vaters geschrieben hat:  

 

Zum 10. Todestag von Helmut Zenker

 

 

Vor zehn Jahren, am 7. Jänner 2003, verstarb der österreichische Künstler Helmut Zenker (geb. 1949) in Wien. Einem breiteren Publikum vor allem als Erfinder der parodistischen Krimireihe "Kottan ermittelt" bekannt, umfasst sein Werk auch bedeutende, aber oft verschwiegene sozialkritische und politische Romane, Erzählungen und Gedichte, die Ausdruck eines proletarischen Klassenstandpunktes und einer kommunistischen Haltung sind. Wir verweisen auf eine umfassendere Würdigung, die anlässlich Zenkers 60. Geburtstages bei uns erschienen ist:

 


Zum 60. Geburtstag Helmut Zenkers (2009)

 




***

Ich habe von dir geträumt, was schon seit Wochen nicht mehr passiert ist. Du stirbst auf verschiedene Arten. Ich will etwas sagen (was, weiß ich nicht oder nicht mehr), aber du stirbst immer weiter, versinkst, zerfällst zu einer geometrischen Figur. Als ich meine Stimme wiederentdecke, sitze ich in einer riesigen Halle, aus deren entfernten Ecken mich ein Echo überfällt, das nicht mehr aufhört. Du bist schon vorbei.

(Helmut Zenker, aus: "Wer hier die Fremden sind", 1973)

Veröffentlicht in Kommunisten

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post