Liebe Medienhuren !

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

Bei Mein Parteibuch steht heute ein Eintrag, dem ich vollinhaltlich beipflichte. Der Text:

 

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2011/02/09/liebe-medienhuren-geistige-brandstifter-und-andere-volksverdummer-in-den-deutschen-massenmedien/

Veröffentlicht in Medien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
I
<br /> <br /> wie schon jede weisst,die massenmedien der westen werden zu ca. 85% von bestimmten quellen deligiert U. kontrolliert.zbp. die pscho-krieg gegen Islam u. moslems als troristen,wenn es richtig<br /> analisiert wird,merkt man das damit die naheost u. araber gemeint werden vor allem die typen die in fernsehen u. filme gezeigt werden,dabei gibt es russische,chinesische,europeische afrikanische<br /> moslem.das zeigt das dise pscho-krieg der medien mit ihren vielen huren seine grund in nahe ost konflikt hat u. die seite,welche 85% der medien beherscht geht alleine ins gericht u. macht rufmord<br /> u. sonst was.Iran der eine rakete mit reichweite 1700 km getestet hat bedroht die welt u. möcht paris,london,wien,berlin vernichten obwohl sie 5000km entfernt sind.hie ist diese grosse weisheit<br /> des orient angebracht zu zitieren " wer gerte säet,wird gerste ernten,wer weizen säet,wird weizen ernten u. wer wind säet,wird sturm ernten. das wird sicher geschehen,was die anzeichen auch<br /> zeigen.das böse gewinnt am anfang aber das ist die wahrheit,licht u. gute,die am ende der gewinner sein wird. das plädierte vor 3200 jahren Zarthustra.<br /> <br /> <br /> <br />
Antworten
S
<br /> <br /> Deine Hoffnung in Zarathustras Ohr !<br /> <br /> <br /> Aber der künstliche, erfundene "Feind" Islam ist ein Ablenkungsmanöver. Mit dieser Propaganda werden die Menschen in Europa und Nordamerika betrogen. In Wirklichkeit geht es um die Beherrschung<br /> der Welt, darunter des Nahen und Mittleren Ostens, durch die USA und einige andere Mächte. Auch Deutschland ist eine solche aggressive Macht Die Bürger in Westeuropa und Nordamerika müssen<br /> deshalb betrogen werden, weil sie die wahnsinnigen Miliätausgaben bezahlen müssen. Die wirklichen Fromten sind ganz anders: Die einfachen arbeitenden Menschen auf der einen Seite - gleich welchen<br /> Glaubens - und die reichen und mächtigen Ausbeuter auf der anderen Seite.<br /> <br /> <br /> <br />
K
<br /> <br /> Nicht schlecht der Beitrag, nur wieso die Verwunderung? Ist es nicht die Aufgabe der Medien solches zu tun? Wessen Brot ich esse,<br /> dessen Lied ich sing und zu guter letzt bestimmen die Eigentümer, was mit ihrem Eigentum geschieht und in wessen Interesse es genutzt wird. Dabei wird gerade in Zeiten sich zuspitzender<br /> Widersprüche in der Gesellschaft, alles getan, um von den eigentlichen Ursachen und Zusammenhängen abzulenken, um die eigentlichen Gegnerschaften zu verdecken. Religiöser Glaube ist dafür immer<br /> gut geeignet, selbst wenn zu diesem Zwecke ein paar Gläubige geopfert werden müssen. Nicht die Stellung in der Gesellschaft soll den Unterschied machen, nicht der Widerspruch zwischen Kapital und<br /> Arbeit ist entscheidend, sondern die Religion! Nicht das praktischem Leben der Menschen scheidet die Menschen in Arm und Reich, sondern der Glaube scheidet sie in Gut und Böse, wird verkündet und<br /> soll geglaubt werden. So werden Ängste geschürt, Ängste die gebraucht werden, allein schon um die Völker einigermaßen unter Kontrolle zu halten. Hierzulande klappt das noch ganz gut, in Ägypten<br /> nicht mehr so richtig. Die Welt verändert sich, nur nicht so wie die Herrschenden sich dieses vorstellen, und so wird manipuliert und diese Manipulationen brauchen Medien, welche sie in jedem<br /> Winkel tragen und unter dem Vorwand der Meinungsfreiheit verbreiten, auswerten und interessenspezifisch interpretieren. Nichts ist unabhängig und neutral, nichts steht über den Dingen, nichts ist<br /> unparteilich, was vom Menschen gemacht wird.<br /> <br /> <br /> Nein, Appelle an die Medienhuren, die geistigen Brandstifter und weiteren Volksverdumer in den Massenmedien dieses Landes helfen<br /> nicht, aber was hilft, ist Aufklärung und gelegentlich sich auch mal Luft zu machen!<br /> <br /> <br /> Danke für den Beitrag, ich werde drauf verweisen!  <br /> <br /> <br /> <br />
Antworten