Siemens - Sozialpartner ? Oder Sklaventreiber ?

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Die Unternehmen sind Sozialpartner der Beschäftigten ? Wer´s glaubt, wird dumm. Siemens führt gerade vor, was von solcher "Partnerschaft" zu halten ist. Bei kommunisten.de steht dazu:

 

Siemens behauptet gern von sich, ein sozial verantwortliches Unternehmen zu sein. So hat der Konzern erst kürzlich ein Abkommen mit dem Gesamtbetriebsrat des Unternehmens, der IG Metall und dem internationalen Industriegewerkschaftsverband IndustriALL Global Union geschlossen, mit dem sich Siemens verpflichtet, das Recht der Arbeitnehmer auf Wahl einer Gewerkschaft zu respektieren. Aber nur kurz darauf hat das Unternehmen in seinem Werk Maryland, USA, eine umfassende Anti-Gewerkschafts-Kampagne gestartet...

 

Ganzer Text hier:

 

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3575:usa-stoppt-die-antigewerkschaftliche-kampagne-bei-siemens&catid=39:kapital-a-arbeit&Itemid=87

Veröffentlicht in Vom Besten im Westen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post