So wird in der VR China der nordkoreanische Atomtest gemeldet

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Übernommen von http://german.china.org.cn/international/2013-02/12/content_27944423.htm : 

 

Nordkorea führt zum dritten Mal Atomtest durch

 

Nordkorea hat am Dienstag einen neuen Atomwaffentest unternommen. Es handelt sich dabei um den dritten Atomtest des Landes nach 2006 und 2009. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA sei der Test unt

Quelle: german.china.org.cn

erirdisch erfolgt. Die Agentur hielt den Test für erstklassig, sicher und perfekt, und gab an, der Test gar keinen negativen Einfluss auf die Umwelt ausgeübt habe.

Südkorea, Japan und die USA hatten zuvor im Nordosten Nordkoreas ein Erdbeben registriert, das auf einen unterirdischen Nukleartest hinweist. Es werde angenommen, dass der Test eine Sprengkraft von sechs bis sieben Kilotonnen TNT gehabt haben könnte, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul. Das künstliche Beben habe wahrscheinlich eine Stärke von 4,9 erreicht.

Veröffentlicht in Nordkorea

Kommentiere diesen Post