Streik bei Neupack

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Der Streik der Belegschaft der Firma Neupack um einen Tarifvertrag wird von Unternehmerseite mit den schmutzigsten Mitteln bekämpft. - Da ist sie, die "Sozialpartnerschaft" ohne Maske. Im "Ernstfall" gehen die Eigentümer mit den Arbeitern heute nicht anders um als sie das im 19. Jahrhundert getan haben. Darüber muss man nicht klagen. Es handelt sich ja schliesslich auch um den selben Gegensatz - den zwischen Kapitalisten und Arbeitern. Tarifverträge sind gut. Die Enteignung der Kapitalisten ist besser.

 

Hier Informationen über Streikverlauf und "Begleiterscheinungen" :

 

http://www.labournet.de/branchen/sonstige/verpackungen/index.html

 

Und hier wird klargestellt, worum es geht:

 

http://icritics.blogsport.de/2012/11/06/streik-bei-neupack/

Veröffentlicht in Deutschland

Kommentiere diesen Post