Stürmischer Pazifik - und woher der Wind bläst

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Die Erhöhung der Spannung um die Diaoyu-Inseln durch Japan ist kein Zufall und kein isoliertes Ereignis. Die VR China verfolgt eine Politik der guten Nachbarschaft und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit in Asien. Das ist eine der Bedingungen für einen weiteren raschen wirtschaftlichen Aufbau des Landes. Die USA kontern diese Politik mit Provokationen, die auf eine Erhöhung der Spannungen abzielen. Gleichzeitig verstärken sie ihren militärischen Aufmarsch in der Umgebung Chinas.

 

Luis Carapinha, Mitarbeiter der internationalen Abteilung der KP Portugals, schreibt dazu in Avante (engliche Übersetzung):

 

http://www.pcp.pt/en/stormy-pacific

 

 

Veröffentlicht in Asien

Kommentiere diesen Post