Syrien und die westlichen Werte. Updates

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

update 21.5.:

Zu den Hintergründen des Angriffs auf Syrien.

Welche Kräfte führen ihn ?

Wie ordnet er sich in die Konfliktlinien im nahen Osten ein ?

http://urs1798.wordpress.com/2012/05/17/hintergrundwissen-uber-die-lage-und-entwicklung-in-syrien-ubersetzt-von-barbara/#comment-22207

So gut wie nichts davon ist aus den westlichen Medien zu erfahren.

_______________________________________________________________________________________

update: Interview mit dem syrischen Präsidenten

http://urs1798.wordpress.com/2012/05/20/interview-des-syrischen-prasidenten-bashar-al-assad-im-russischen-fernsehen-ubersetzt-von-barbara-syrien-syria/

________________________________________________________________________________________

 

 

Es vergeht zur Zeit kaum noch ein Tag ohne mörderische Bombenanschläge in Syrien. Dahinter stecken die Bestien in der US-Regierung und in etlichen westeuropäischen Regierungen, die Syrien in den Bürgerkrieg treiben wollen. Die Schreibtisch-Massenmörderin Clinton macht ihren Drecksjob in Syrien so perfekt, wie sie ihn in Lybien gemacht hat. Über die Golf-Staaten, die Türkei und den Libanon werden die Landsknechte, im Vergleich zu denen die des 30jährigen Krieges harmlos waren, nach Syrien geschleust. Sie werden mit Waffen und Sprengstoff versorgt und von den Spezialagenten imperialistischer Staaten bei ihren Schandtaten geführt. Die Türkei und Jordanien stellen ihnen Rückzugsräume zur Verfügung.

 

Erinnert sich noch jemand, wie diese Kampagne eingefädelt wurde ? - Von friedlichen Demonstrationen war die Rede, die vom Assad-Regime zusammengeschossen werden. Es mag solche Demonstrationen unzufriedener syrischer Bürger gegeben haben, hinter denen keine "lange Hand" steckte. Aber jedenfalls hat es nicht lang gedauert, und die syrische "Auslandsopposition", die in nichts anderem besteht als geheimdienstgesteuerten politischen Abenteuerern, benutzt sie als Deckmantel, missbrauchte die Unzufriedenen für die Vorbereitung der Unterwerfung Syriens unter die imperialistischen Interessen. Schon bald waren die von Assads Baath-Partei organisierten Demonstrationen viel grösser als die oppositionellen. Das wurde von den westlichen Medien konsequent verschwiegen. Aber darin zeigt sich die politische Urteilsfähigkeit der wirklichen oppositionellen Kräfte in Syrien. Sie durchschauten, was da lief, undblieben lieber zu Hause, obwohl es für Demonstrationen ja genug gute Gründe gab. Sie haben sich zum grössten Teil nicht von Clinton u. Co missbrauchen lassen.

 

Das war der Wendepunkt. Als klar wurde, dass die Sache nicht auf ägyptisch oder tunesisch funktioniert, gingen die Obama-Clinton-Sarkozy-Cameron zum Terror über. Dass sie das "mussten", war zunächst eine politische Niederlage. Sie haben es nicht geschafft, die Masse der Syrer an der Nase herumzuführen und mit deren unfreiwilliger Unterstützung ein willfähriges Regime zu installieren. Aber dieses Ziel war damit nicht erledigt. Jetzt mussten die "Islamisten", "Al Kaida", die "Freie syrische Armee" ran. Die hatte man auch vorher schon eingesetzt, aber zunächst für die flankierende Destabiliserung. Jetzt wurden sie zur einzigen Option. Das ist die Phase der syrischen Tragödie, die zur Zeit vor unseren Augen abläuft.

 

Wir sind Zuschauer. (Die deutsche Regierung nicht, sie ist Akteur.) Wir verhalten uns als Zuschauer. Die jüngsten Versuche, Solidarität mit Syrien zu demonstrieren, fanden nur wenige hundert Unterstützer. Aber ich glaube schon, dass in den Köpfen vieler Menschen auch in Deutschland etwas passiert. Immer mehr Leute durchschauen die imperialistischen Manöver, glauben die Propagandasülze, mit der sie verschleiert werden sollen, nicht mehr, sind von den systematischen Lügen von ARD und ZDF, SZ und Welt, von der ganzen langweiligen Propagandamaschinerie frustriert. Es gibt nicht genügend Motivation, politisch dagegen vorzugehen, den Abscheu öffentlich zu machen. Aber die Illusionen über die "westlichen Werte" verdampfen. Der Blick wird klarer. Scheinbar passiert nicht viel, aber in den Köpfen passiert, glaube ich, schon etwas.

 

Oder täusche ich mich ? - "Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten.", hat Abraham Lincoln gemeint. Hat er sich getäuscht ? Sind und bleiben wir Narren ?

Veröffentlicht in Naher-Mittlerer Osten

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
<br /> Sorry meine Wenigkeit noch einmal.Schau Dir doch mal diese spektakuläre<br /> <br /> <br /> Kunstaktion an.Matthias<br /> <br /> <br /> http://25000-euro.de/<br />
Antworten
A
<br /> Hallo Sepp!Habe den Link noch einmal gecheckt,funktioniert tadellos.Matthias<br />
Antworten
S
<br /> <br /> Kann sein, dass es bei mir an der momentan schlechten Internet-Verbindung liegt. Ich versuchs später mal. Danke.<br /> <br /> <br /> <br />
A
<br /> Hallo Sepp!Ist es das was Du suchst?Gruß Matthias<br /> <br /> <br /> http://www.loc.gov/rr/frd/Military_Law/pdf/mil_pol_operations.pdf<br />
Antworten
S
<br /> <br /> Hi Matthias, vielen Dank. Das habe ich gemeint, ja. Übrigens habe ich gerade versucht, auf die PDF-Datei zuzugreifen - da kommt nichts. Wenn ich das Ding nochmal rankriege, stelle ich es<br /> nocheinmal extra ins Blog. Die "Nachrichten" über Syrien mit dem Handbuch zu vergleichen, wird interessante Aufschlüsse geben.<br /> <br /> <br /> Grüsse<br /> <br /> <br /> <br />
E
<br /> Man sollte diese richtigen Aussagen noch etwas belegen:<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> 1. USA Kriegsplan gegen Syrien: www.youtube.com/watch?v=5-TZxI8m8ss<br /> <br /> <br /> <br /> genauer:  http://www.youtube.com/watch?v=TY2DKzastu8&feature=player_detailpage#t=226s<br /> <br /> <br /> 2. "friedliche unbewaffnete" Terrorgruppen seit Beginn: www.youtube.com/watch?v=2vLd_9c4WOU<br /> <br /> <br /> www.youtube.com/watch?v=qCqmI1SQB5o www.youtube.com/watch?NR=1&v=pbdZR-GzWZ4<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> 3. US-organisierte Revolutionen: Zusätzlich zu den death Squats bzw. Killern von Zivilisten, Polizei und Demonstranten organisiert man Flash-Mob Demos mit  sympathischen, jungen<br /> freiheitsliebenden demokratiefordernden "Revolutionären" - zumindest soviel, dass es für eindrucksvolle Nahaufnahmen für die Propaganda in den NATO-Ländern reicht.<br /> www.youtube.com/watch?v=oG-UxPLV5fo  www.youtube.com/watch?v=cr2XyIKHX1k<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> 4. Wie wird Unruhe geschaffen? suche "us army unconventional warfare" In Kürze: Die USA Guerrilla-Kriegs-Masche, die sie in Jugoslawien, Libyen, Syrien anwenden ist hochprofessionell:<br /> Aus einem Ausbildungs-Handbuch zur "unkonventionellen Kriegsführung" der US Army Special Forces die natürlich auch saudische Proxies sein können:<br /> "Es gibt eine andere Art der Kriegsführung: neu in ihrer Intensität, aber alt in seinen Ursprung. Es ist der Krieg der Guerilla, der Subversiven, Aufständischen, Attentäter, der Krieg aus dem<br /> Hinterhalt statt durch offenen Kampf, durch Infiltration anstelle von Angriff stattfindet. Der Sieg wird durch Erodieren und Beschäftigen des Feindes erzielt statt sich direkt mit ihm<br /> auseinanderzusetzen. Man setzt auf Unruhen."<br /> Quelle: Weiterbildungs Rundschreiben (TC) Nr. 18-01, Washington, DC, US Army John F. Kennedy Special Warfare Center and School, 30. November 2010<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> Vater verkauft Sohn als Selbstmord-Bomber in Saudi-Arabien für Einsatz in BABA AMR in Homs, Syrien: www.youtube.com/watch?v=DuGhi-WlBEU<br /> <br /> <br /> SYRIEN überfallen von den USA, England, Frankreich, Israel, Türkei, Saudiarabien, Katar, Al Qaida und den Medien – für wen?  <br /> http://einarschlereth.blogspot.de/2012/04/syrien-uberfallen-von-den-usa-england.html<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> 5. riesige Mehrheiten für Assad: www.youtube.com/watch?v=Kt9A5rMqEDM www.youtube.com/watch?v=jYlgDXP411w<br /> <br /> <br /> www.youtube.com/watch?v=MYQkUl-xwH0<br /> <br /> <br /> www.youtube.com/watch?v=qSb0lxFcMn0<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> 6. der reale "brutale dictator": www.youtube.com/watch?v=_PwFBqiH6As www.youtube.com/watch?v=n8P6860vIiA<br /> <br /> <br /> www.youtube.com/watch?v=oc4ZZ-yXaOQ<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> 7. Medienfälschungen: www.youtube.com/watch?v=x--Td_8JXYk Syrian man confronts BBC reporter: there is no unrest in Syria, we love Bashar, stop lying about us.<br /> http://www.youtube.com/watch?v=itfGnOUXSNU<br /> <br /> <br /> Syrien: "von Assad-Schergen Geköpfte, Gefolterte, Vergewaltigte" spricht in syrischen TV: (Fall: Zainab al Hosni)  http://www.youtube.com/watch?v=g_i8MlEwK0U<br /> <br /> Mutter eines von NATO-Terroristen in Syrien ermordeten Kindes fordert Assads Armeeeinsatz. http://www.youtube.com/watch?v=OjZOAaaes0E<br /> Syrien: fünf Fragen an Thierry Meyssan  (frz.+D UT) http://www.youtube.com/watch?v=9ZGPLlL-sUA<br /> <br /> <br />  <br /> <br /> <br /> Im völligen Gegensatz zur üblichen Kriegspropaganda des Bayerischen Rundfunks gegen Syrien, gab es hier ein Interview das im krassen Gegensatz zur Standard-Hass-Propaganda gegen den "Diktator"<br /> und "Mörder" Assad steht: Orientexperte in Bayern2 entlarvt B2-Lügen watch?v=ZU1_7rCUUwk<br /> Die Wahrheit über Syrien - Univ. Prof. Dr. Günter Meyer im Bayern2 Interview  http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ZU1_7rCUUwk#!<br /> <br /> Genauso Scholl-Latour im Deutschlandfunk:<br /> "Was im Moment stattfindet, ist eine völlig falsche Darstellung der Situation."dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1699056/<br />
Antworten
S
<br /> <br /> Vielen Dank für die Belege. <br /> <br /> <br /> Irgendwo hab ich in meinem Blog das Handbuch der US-Armme verlinkt, in dem die Vorgehensweise in verschiedenen Stufen beim "Fertigmachen" eines Feindes detailliert ausgearbeitet ist. Ich hab<br /> gerad nicht die Zeit das zu suchen, steht wahrscheinlich entweder unter Westliche Werte Börse oder Vom Besten im Westen oder USA. Was in Syriengetrieben wird, ist die Realisierung dieses<br /> Handbuchs Text leider nur Englisch). Es ist wirklich frappierend, das miteinander zu vergleichen.<br /> <br /> <br /> <br />
K
<br /> Wie so oft in diesem Blog ein sachlich-konzentrierter, überzeugender, weil verständlich geschriebener Kommentar. Einer der vielen kleinen Beiträge, um im Klassenkampf zu lernen. <br /> <br /> <br /> Im letzten Teil freilich stellst du Vermutungen über das an, was sich (hoffentlich) in den Köpfen der Leute abspielt, wenn schon nicht in ihren Taten. Denken Kommunisten so, weil sie ihren<br /> Glauben haben? Ich habe auch keine Lupe, um in die Köpfe zu schauen, Nürnberger Trichter ebenfalls nicht, doch ich vermute, daß es innerhalb vieler Köpfe genauso scheußlich aussieht, wie<br /> außerhalb. <br />
Antworten
S
<br /> <br /> Naja, ich habe die Hoffnung vorsichtshalber als Frage formuliert. Ich bin durchaus nicht optimistisch. "...  ich vermute, daß es innerhalb vieler Köpfe genauso scheußlich aussieht, wie<br /> außerhalb.", schreibst Du. Das vermute ich auch.<br /> <br /> <br /> Aber ich denke auch, dass es, in vielen Abstufungen, Ernüchterungsprozesse gibt, eine gewisse Abschwächung der Durchschlagskraft der Propaganda.<br /> <br /> <br /> Ein Symptom: Die "alternativen" Medien im Internet. Das ist zwar auch ein buntes Sammelsurium, von sich gerade mehr oder weniger ent-täuschenden demokratischen Kleinbürgern bis zu<br /> Plattformen mit klar linker Tendenz. Letztere werden z. B. täglich von einigen zehntausend Menschen angeklickt (z.B. RedGlobe um die 5000 x; abr auch viele kleinere, mein Blöglein z.B. im<br /> Durchschnitt gute 1000 x). Bei den - ich sag mal: - Kleinbürger-Plattformen bewegen sich die Zahlen irgendo im Hinderttausender-Bereich. -Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.<br /> <br /> <br /> <br />