USA: Eingeschränkte Reisefreiheit

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

US-Bildungseinrichtungen dürfen keine Studienreisen nach Kuba unternehmen. Ein entsprechendes Gesetz des Bundesstaats Florida bestätigte jetzt der Oberster Gerichtshof.

 

http://www.granma.cu/aleman/internationales/13-septiembre-gerichtshof.html

 

 

Veröffentlicht in USA

Kommentiere diesen Post

almabu 09/14/2012 13:19


Hat einen Namen dieses Drama,
heisst der im Zweifelsfall Obama!

Wenn ich diesen Text richtig interpretiere, gilt dieses Staatsgesetz nur für Florida?


 

Sepp Aigner 09/14/2012 13:40



"Nur in Florida": Hab ich auch so verstanden. Aber die "terrorstaaten"-Liste gilt in den ganzen USA, und die entsprechenden "rechtlichen" Konsequenzen, die ja nicht nur in Reiseverboten bestehen,
auch. In Florida scheint man das nur noch extra mit einem eigenen Gesetz unterstrichen zu haben.