Vierzig Jahre Berufsvebot

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

1972 wurde von der Brandt-Regierung der sogenannte Radikalenerlass verfügt. Er steht ganz in der Tradition des deutschen Staatsterrors gegen Linke und fortschrittliche Demokraten, der sich seit dem Kaiserreich durch die deutsche Geschichte zieht. Aus Anlass des Jahrestags fand eine Veranstaltung in München statt.

 

Hier ein Bericht über die Veranstaltung:

 

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3662:muenchen-veranstaltung-zu-40-jahre-radikalenerlass&catid=76:ausserparlamentarisches&Itemid=153

Veröffentlicht in Deutschland

Kommentiere diesen Post