VR China jetzt unschlagbar: Jackie Chan wird Politiker

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Übernommen von kominform.at - http://www.kominform.at/article.php/20130220091540332 :

Vom Kung-Fu-Kämpfer zum Kommunisten

 

 

Jackie Chan geht in die chinesische Politik

Der Schauspieler Jackie Chan wechselt sein Fach und geht in die Politik. Die Kommunistische Partei hat den 58-Jährigen in einen Ableger des Nationalen Volkskongresses aufgenommen.

Der "Rush Hour"-Star findet sich für seine Kung-Fu-Filme mittlerweile zu alt und engagiert sich inzwischen schon länger politisch.



Mit seinem Patriotismus und seinen Äußerungen hat er in der westlichen Welt oftmals für Verwunderung gesorgt. Für ihn sind die USA das "korrupteste Land", während China "stetig Fortschritte" mache - dank der Parteiführung.

Quelle: shortnews.de, 19.02.2013
Foto: Gage Skidmore

Veröffentlicht in China

Kommentiere diesen Post

Don Arnulfo 02/20/2013 11:08


Schauspieler in der Politik? Kennt man bereits zur Genüge....und auch was dabei herauskommt.

Sepp Aigner 02/20/2013 11:29



Hoffentlich wird er nicht Präsident ?