Weisse Rose - unvergessen !

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

 

 

Vor 70 Jahren wurden Hans und Sophie Scholl und ihre Mitstreiter ermordet

Letzte Gewissheit, warum Hans und Sophie Scholl am Morgen des 18. Februar 1943 Flugblätter vor den noch verschlossenen Hörsälen und in den Gängen der Universität München ablegten sowie weitere in deren Lichthof warfen, werden wir wohl nie gewinnen. Es war eine geradezu leichtfertige Aktion, die zur Festnahme der Geschwister durch den dortigen Pedell (Hausmeister) Jakob Schmid und zur Übergabe an die herbeigerufene Gestapo führte. Auch Ulrich Chaussy und Gerd R. Ueberschär können nur Vermutungen bieten.

 


Weiße Rose


 

Veröffentlicht in Geschichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post