Werbung bei Kritische Massen

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Die zweite Nummer der neuen in Österreich erscheinenden marxistischen Zeitschrift Aufhebung - Zeitung für dialektische Philosophie ist erschienen.

 

Aufhebung #2 ist erschienen

 

Rechtzeitig zu Jahresbeginn 2013 erschien die zweite Ausgabe der Zeitschrift “Aufhebung” (ISBN 978-3-9503428-1-9). Die Abstracts der einzelnen Artikel können hier angesehen werden. Der Einzelverkaufspreis wurde auf 8€ (zzgl. Versand) ein bisschen erhöht, im Gegenzug werden nun aber günstige Abonnements angeboten. Zudem wurde der Heftumfang erhöht.

Seit Erscheinen der ersten Ausgabe unserer Zeitschrift hat sich wieder einiges getan:

Die Konstituierende Generalversammlung am 10.08.2012 hat die Weichen für die zukünftige Arbeit der “Salzburger Gesellschaft für dialektische Philosophie” gestellt. Sie ist nun offiziell als Verein eingetragen (ZVR 873440583). Einstimmig in den Vorstand gewählt wurden Andreas Egger, Hannes Fellner, Stefan Klingersberger, Gerhard Mack, Peter Ostertag und Gottfried Schweiger. Der kritische Rückblick, der auf unsere bisherige Arbeit geworfen wurde, ermöglicht uns für die Zukunft eine professionellere und effizientere Arbeitsweise.

Folgender Vereinszweck wurde bei dieser Versammlung statutarisch festgelegt:

“Die Gesellschaft hat die Förderung der dialektischen Philosophie zum Ziel. Sie versteht sich insbesondere in der philosophischen Tradition Hegels, der marxistischen Klassiker und Hans Heinz Holz’. Die weitere Ausarbeitung, Vertiefung und Entwicklung der dialektischen Philosophie ist ihr Grundanliegen. Schwerpunkte der Arbeit sind außerdem die Förderung junger PhilosophInnen, die verständliche Aufbereitung der dialektischen Philosophie für ein breiteres Publikum sowie die kritische Auseinandersetzung mit der analytischen Philosophie.”

 

Veröffentlicht in Kultur und Gesellschaft

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post