Werner Seppmann: Dialektik der Anpassung - Zerstoerte Vernunft

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

 

Werner Seppman hat in der jungen welt einen Text veroeffentlich, mit dem er den aktuellen (philosophischen) Zeitgeist aufs Korn nimmt, ihn geschichtlich einordnet und eine gesellschaftliche und politische Funktion herausarbeitet. Der Aufsatz ist ziemlich lang, obwohl nicht in die Laenge gezogen, sondern im Gegenteil stark verdichtet. Er ist nicht ganz einfach zu lesen. Aber wer sich durchackert, weiss hinterher mehr.

 

Ich halte Werner Seppmann fuer einen der herausragenden Koepfe unter den kommunistischen Intellektuellen von heute in Deutschland.

 

Der Einfachheit halber verlinke ich den Eintrag von kucaf:

 

http://kucaf.de/2010/06/29/kritik-der-kritischen-kritik/

 

 

Veröffentlicht in Kultur und Gesellschaft

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post