Monday 21 june 1 21 /06 /Juni 06:25

 

 

Der "freie und demokratische Westen" beschuligt andere staendig schwerer Verbrechen gegen die Menschenrechte. In Wirklichkeit vernichten die imperialistische Wirtschaftspolitik, die profitgierigen Konzerne, die politische und geheimdienstliche Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten, direkte Militaerinterventionen und die Besetzung anderer laender mehr Menschenleben, als ein beliebiger Diktatur in Afrika oder Asien, der zufaellig einmal nicht von den USA u. Co selbst eingesetzt ist, es jemals tun kann.

 

Hier wird an ein kleines Beispiel aus der Geschichte erinnert: Die Vergiftung Vietams mit Agent Orange.

 

http://omegamatrix.blog.de/2010/06/20/agent-orange-codename-entlaubung-vietnam-chemtrail-8837369/

 

Hier von einem "kleinen Beispiel" zu reden, klingt zynisch. Aber der Zynismus liegt nicht in Worten, sondern in der Wirklichkeit imperialistischer Politik selbst.

von Sepp Aigner - veröffentlicht in: Geschichte - Community: Kritische Massen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Zurück zur Startseite

TeleSur

Debatte in der DKP

Aktuelle Texte zur Debatte in der DKP

 

Theorie & Praxis

 

 

http://www.topblogs.de/tracker

  • RSS-Feed der Artikel
Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren