Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

weltwirtschaftskrise

Krise: von Bubble zu Bubble

"Eine Dollar-Verkaufslawine ist moeglich" FAZ-Interview mit Paolo Pellegrini vom Hedge-Fond PSQR in New York "... manche Anleger befuerchten, e koenne etwas unerhoertes passieren. Sie rechnen mit einer schleichenden Insolvenz der Vereingten Staaten."...

Weiterlesen

Sozialer Abstieg oder Arbeitermacht

Der franzoesische Auto-Zulieferer New Fabris ging im Juni in Konkurs. Mangels Absatz waren die Bestellungen von Renault und Peugeot-Citroen ausgeblieben. Die Beschaftigten standen auf der Strasse - aber nicht lange. Denn sie besetzten den Betrieb, stellten...

Weiterlesen

Zum Tag: Krisenopfer

Gestern sagte mir Asun: "Ich bin fertig. Ich weiss nicht mehr weiter." - Immer das Selbe, dachte ich. Da haben Leute alles an Wohlstand und Sicherheit, fuehren ein bequemes und vergleichsweise luxurioeses Leben, und dann werden die Seelenschmerzen umso...

Weiterlesen

Zum Tag: Opel NICHT gerettet

In der gestrigen Ausgabe der jungen welt fuehrt Winfried Wolf fuenf Gruende dafuer an, dass die angebliche Rettung Opels keine ist. 1. Das vereinbarte "Memorandum of Understandig" ist eine nicht rechtsverbindliche Absichtserklaerung. Das "Closing" soll...

Weiterlesen

Zum Tag: Null Motors

General Motors hat gestern Konkurs angemeldet. Den groessten Autohersteller der Welt gibt es nicht mehr. Im Septemerber 2008 hatte GM seinen hundertsten Geburtstag gefeiert, in eben den Tagen, in denen eine der groessten Banken in den USA und weltweit,...

Weiterlesen

Die Wirtschaftskrise in Estland und Lettland

Die osteuropaeischen Staaten, bzw. deren Buerger, werden von der Krise noch haerter getroffen als Westeuropa. In Estland z.B. schrumpfte die Wirtschaft im vierten Quartal 2009 um 10,5 % (Industrieproduktion: - 11,5 %; Einzelhandelsumsatz: - 15,4 %; Tourismus/Gastronomie:...

Weiterlesen

2. Anmerkung unten links

Eilmeldung ! Die Arbeitnehmer kriegen jetzt die Unternehmensgewinne ! Fast. Wenn es logisch zuginge, muessten sie sie kriegen. Es geht aber nicht logisch zu. Also kriegen sie sie doch nicht. Das geht so: Die gaengige Begruendung dafuer, dass es gerechtfertigt...

Weiterlesen

1. Anmerkung unten links

Der Staat rettet jetzt die Wirtschaft. Vor weniger als einem Jahr hiess es noch: Der Staat darf sich nicht in die Wirtschaft einmischen. Der Staat verzerrt bloss den freien Wettbewerb. Der Staat bringt bloss die freien Maerkte durcheinander. Es sind die...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>