Frankreich: Güterzug mit Atommüll entgleist

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Auf Facebook habe ich folgenden Eintrag von Götz Bockmann  gefunden. Hat jemand in den bürgerlichen Medien eine Nachricht darüber gelesen. Und wenn sie wahr ist - ist das keine Nachricht wert ? Oder ist hier die Informationspflicht wegen "übergeordneter Interessen" ausser Kraft ?

 

Hier der Text:

 

Atommüll-Tansport verunglückt
(haBe/bo) Am Montag, 21.Januar 2013, ist in Frankreich ein Güterzug mit hoch-radioaktivem Atommüll beim Rangieren auf Grund falscher Weichenstellung entgleist. Das berichten fran-zösische Gewerkschaftler.
Der Z...ug verunglückte kurz nach seinem Start aus Tricastin, im Departement Drôme. In Tricastin gibt es ein Atomkraftwerk, nebenan in Pierrelatte befindet sich eine Urananreiche-rungsanlage. Der Unfall ereignete sich am Montag in Saint-Rambert d’Albon (wie Tricatin Drôme-Departement) gegen 17.30 Uhr.


Dass Castorbehälter mit hoch radiaoktivem Atommüll Teil des entgleisten Zuges oder am Bahnhof in unmittelbarer Nähe standen gab AREVA erst nach Bekanntmachung des Vorfalls durch die Gewerkschaft SUD-Rail bekannt Die Gewerkschaft kritisiert, dass keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden und BahnmitarbeiterInnen aber auch Einwohnerinnen und Zugreisende sich – über die Strahlung nichts ahnend – in der Nähe der Behälter aufhielten.

Veröffentlicht in Frankreich

Kommentiere diesen Post

almabu 01/24/2013 21:30


http://www.romandie.com/news/n/_Un_wagon_contenant_de_l_uranium_naturel_appauvri_deraille_dans_la_Drome_pas_de_fuite75210120132121.asp


Die Lieferung war für ein Zwischenlager in Holland, nicht wie ursprünglich behauptet in Deutschland, gedacht...


 


 

Sepp Aigner 01/24/2013 21:35



Hi almabu, danke für die Quellen.



almabu 01/24/2013 21:25


Hier noch eine Meldung:
http://www.ledauphine.com/drome/2013/01/21/un-wagon-de-dechets-radioactifs-deraille-en-gare

almabu 01/24/2013 21:17


Die französische Zeitung PROGRÈS berichtete darüber. Es ist aber ein kostenpflichtiger Artikel, der nur angerissen wird:

http://www.leprogres.fr/rhone/2013/01/22/vallee-du-rhone-un-wagon-de-dechets-radioactifs-deraille-en-gare-de-stockage