Deutsche Einmischung in Venezuela

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

Es hat nichts genützt. Aber wollen hätten sie schon mögen. Deutsche Parteien und die Merkel-Regierung haben nach Kräften im venezolanischen Wahlkampf mitgemischt. Im folgenden Text einige Infos zur deutschen Suversion in Venezuela. Hoffentlich werden die Wirsindwiederwer-Agenten bald aus Venezuela hinausgeschmissen.

 

http://www.scharf-links.de/44.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=28864&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=de26fc5de2

Veröffentlicht in Venezuela

Kommentiere diesen Post

almabu 10/08/2012 18:45


Ja, da haben die deutschen Politik-Riesen á la Westerwelle & Co. die selbstverständlich am Besten zu wissen glaubten, was gut für die Venezuelaner ist, symbolisch eine in die Fresse bekommen.
Aber die schütteln sich nur – da vollkommen beratungsresistent – und machen einfach weiter mit dem Demokratieexport, zum Beispiel nach Syrien?

Sepp Aigner 10/08/2012 19:14



Natorlich machen sie weiter, wo sie können. Die einzige Möglichkeit, das halbwegs zu verhindern ist, sie rauszuschmeissen.