Eine Konfliktzone in Asien: Die Paracel- und Spratley-Inseln

Veröffentlicht auf von Sepp Aigner

 

Die Paracel- und Spratley-Inseln geistern immer wieder als mögliche Konfliktgebiete in Asien durch die Medien. Von mehreren Mächten wird auf sie ganz oder teilweise Anspruch erhoben - Vietnam, VR China, Philippinen, Malaysia und Brunei. Und natürlich lassen sich die USA die Gelegenheit nicht entgehen, sich einzumischen. Worum es dabei geht sind nicht die Sandhaufen und Felsen, die sich da knapp überden Meeresspiegel erheben, sondern vor allem unter die vermuteteten oder bereits prospektierten Vorkommen an Öl und Erdgas.

 

CathrinCa hat in ihrem Blog jetzt einen Beitrag eingestellt, der sich mit der Geschichte dieser beiden Inselgruppen befasst. In einem zweiten Teil, den wir wohl in den nächsten Tagen erwarten können, wird sie auf die gegenwärtige lage eingehen.

 

CathrinCa ist gebürtige Deutsche, hat in Vienam (Hanoi) Geschichte studiert und mittlerweile auch die vietnamesische Staatsbürgerschaft angenommen. Füe sie ist das Thema nahe, weil sich dabei auch viel um das auch in der jüngeren Geschichte oft problematische Verhältnis zwischen Vietnam und China geht und viele Vietnamesen China als Bedrohung ansehen.

 

Hier der Link zu CathrinCas Beitrag:

 

http://cathrinka.blog.de/2012/07/03/paracel-spratly-geschichte-konfliktes-14036223/

 

 

 

Veröffentlicht in Asien

Kommentiere diesen Post